Augenfarben der Wölfe

 

Was für Augenfarben können Wölfe haben?

 

Gerade auf Fantasybildern sehen wir Wölfe oftmals mit blauen oder gar roten Augen.

 

Doch ist das in der Realität auch möglich?

 

 

Diesen Fragen gehen wir in diesem Artikel auf den Grund.  


Copyright: http://www.chickensmoothie.comForumviewtopic.phpf=65&t=1448960&p=45411049)                              (Copyright: https://www.wattpad.comstory66630357-the-black-wolf-with-the-red-eyes)

Wölfe können

 

braune 

 

 

 

 

orangefarbene 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gelbe 

 

 

 

 

 

grüne

 

 

 

 

 

 

oder graue

 

 

Augen haben.

 

All diese Farben können sich im Farbton und der Helligkeit unterscheiden.

 

Nur bei den grünen Augen handelt es sich immer um ein sehr helles Grün. 

 

 

Im Gegensatz zu verschieden Hunderassen wie Huskys, die oftmals verschiedene Augenfarben haben, ist es keine Eigenschaft der Wölfe.

 

Ich konnte im ganzen World Wide Web kein Foto von einem Wolf mit zwei verschieden farbigen Augen auftreiben.

 

Theoretisch wäre es durch einen Gendefekt möglich. 

Was ist nun mit blauen Augen?

 

 

 

 

Wölfe habe keine natürlichen blauen Augen.

 

 

Jedoch ist auch hier möglich, dass es durch einen Gendefekt den Eindruck hat, als hätten sie blaue Augen.

 

So gab es in einem Wolfspark einen Wolf namens Reudi und in einem Schutzzentrum einen Wolf namens Lukas, bei denen es zutraf. 

 

Bei beiden schien es, als hätten sie blaue Augen.

 

In Wahrheit hatten sie außerordentlich hellgraue Augen.

Aus verschiedenen Blickwinkel und durch unterschiedliches Licht erweckte es den Eindruck, weil die Iris die Umgebung reflektierte.

 

 

Der Wolf Reudi hatte verschiedene Gendefekte, unter anderem sehr kurze Beine. Diese Gendefekte waren wohl auch die Ursache für seine seltsame Augenfarbe.  

Und was ist mit roten Augen?

 

 

Dieser Mythos hat seine Ursache wohl aufgrund Tapetum Lucidum.

 

Der Begriff stammt aus dem lateinischen und bedeutet leuchtender Teppich.

 

Es handelt sich um eine reflektierende Schicht, die sich hinter der Netzhaut nachtaktiver Tiere befindet wie bei Katzen, Hunden, Pferden, Rindern, manchen Spinnen und auch Wölfen.

 

Wenn diese Netzhaut in der Dunkelheit das Licht reflektiert kann sie metallisch grün, blau, orangegoldfarben oder braun erscheinen.

 

 

 

(Copyright: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=373247)

 

Wenn nun kein Tapetum Lucidum vorliegt, ist es möglich, dass Tieraugen das Licht rot reflektieren.

 

Wir kennen den Effekt von uns selbst auf Fotografien mit Blitz. 

 

Es handelt sich in diesem Fall also auch wieder um einen genetischen Sonderfall, der dem Wolf leider keine Vorteile einbringt, mag er auch auf Menschen unheimlich wirken. 

(http://blog.anicura.de/tapetum-lucidum-ein-leuchten-in-den-augen-von-hund-und-katze/)

Und was ist mit Albino Wölfen?

Müssten die dann keine roten oder zumindest rosafarbenen Augen besitzen? 

Vorab, Albino Wölfe existieren nicht in der Wildnis aus zwei Gründen.

 

Wölfe haben in der Regel keinen Albinismus in ihrer Genetik.

Selbst wenn doch ein Albino Wolf geboren wird, dann meistens blind, wodurch er wenig Überlebenschancen hat. Hinzu kommt die hohe Gefahr für Krebs, da sie keinen Schutz vor der Sonne haben.

 

Dieser Albinowolf aber hätte tatsächlich rote oder rosafarbene Augen.

 

Ich konnte nur dieses Foto von einem Albinowolf auftreiben und kann nicht versichern, ob es sich wirklich um einen handelt. 

 

 

 

Ganz gleich, welche Augenfarbe ein Wolf hat.

 

Unzweifelhaft ist der Blick eines Wolfs immer bannend. 

Willst du das Wolfsheulen nicht verpassen? 

Folge mir einfach auf Facebook, Instagram oder Twitter

und sei informiert, wann die Pergamentrolle mit einem neuen Blogeintrag ausgerollt wird.

 

 

 

 

 

oder abonniere meinen YouTube Kanal,

auf dem ich wöchentlich eine Trailer-Vorschau meiner Blogartikel veröffentliche.

Kontakt

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.